VERGESSEN - Die Frauenmorde von Juarez

#3 Die Mina-Straße

from VERGESSEN - Die Frauenmorde von Juarez | Published 3/22/2021

"Folge 3 – Wir fahren in die gefährliche Innenstadt von Juárez, wo viele der toten Frauen das letzte Mal lebend gesehen wurden. Und wo Jounalist:innen mehr als unwillkommen sind. Wir besuchen die Redaktion von ""El Dario"", der lokalen Tageszeitung von Juárez, und erfahren dort, was diejenigen riskieren, die die Wahrheit über die toten Frauen herausfinden wollen. Außerdem berichtet Journalistin Diana Washington Valdez, dass sie merkwürdige Drohungen erhalten hat, weil sie mehr und mehr denjenigen auf die Schliche kommt, die hinter all dem stecken. „Vergessen: Die Frauenmorde von Juárez“ ist eine Co-Produktion von iHeart Media und der Podcast-App Podimo. Bei Podimo findest du viele deiner Lieblingspodcasts und über 100 exklusive Shows und Hörbücher. Jetzt unter www.podimo.com herunterladen und 14 Tage kostenlos testen." Learn more about your ad-choices at https://www.iheartpodcastnetwork.com

Om Podcasten

In der berühmten mexikanischen Grenzstadt Ciudad Juárez verschwinden hunderte Frauen. Diejenigen, die gefunden werden, haben zum Teil merkwürdige Symbole in ihre Körpern eingeritzt. Manche sind an den Handgelenken mit Schnürsenkeln gefesselt, als sie tot aufgefunden wurden. Allesamt wurden sie weggeworfen wie Abfall. In “Vergessen: Die Frauenmorde von Juárez” gehen Leyla Yenirce und Düzen Tekkal der Frage auf den Grund, wer oder was für diese Taten verantwortlich ist – ein Serienkiller, Organhändler oder etwa ein satanischer Kult? Die Untersuchungen involvieren viele verängstigte Zeug:innen, korrupte Behörden und schließlich auch eine Strafverfolgung auf beiden Seiten der Grenze, in Mexiko und in den USA.Dies ist die deutsche Übersetzung des englischen Podcasts “Forgotten: Women of Juárez”, im Original produziert von iHeart Media, in der deutschen Version von Qzeng Productions für Podimo.